Empowerment

Das ist wichtig!

Empowerment = "Selbstbefähigung"

                        "Stärkung von Autonomie und Eigenmacht“.

 

Mittlerweile eine Sammelkategorie für alle solchen Arbeitsansätze in der psychosozialen Praxis, die Menschen zur Entdeckung eigener Stärken ermutigen und ihnen Hilfestellungen bei der Aneignung von Selbstbestimmung und Lebensautonomie vermitteln. Die Praxis des Empowerment ist eine Mut und Hoffnung schaffende Praxis — sie unterstützt Menschen bei ihrer Suche nach Selbstbestimmung und autonomer Lebensregie und liefert ihnen Ressourcen, mit deren Hilfe sie die eigenen Lebenswege und Lebensräume eigenbestimmt gestalten können.

 

Oder anders: Ich bin psychisch krank und kann nix dafür - falsch: ich kann doch? Etwas tun? Und das tut mir gut? Mir und meinem Leben? Im Handeln können wir unsere Situation verändern. Jeder kann doch was; hat Potenzial. Das krieg ich doch hin....

Behutsam, gemeinsam.... (auf der Achterbahn des Lebens kann ich doch jemanden mitnehmen, der mich unterstützt)

 

Oder noch anders: der "Versuchung der Chronizität" zu widerstehen!