Michaela Amering, Jg. 1961, ist Professorin und Oberärztin der Abteilung für Sozialpsychiatrie der Universitätsklinik für Psychiatrie an der Medizinischen Universität Wien. Sie ist im Vorstand der Sektion "Public Policy und Psychiatry" des Weltverbandes für Psychiatrie und der Sektion "Women`s Mental Health" des Verbandes Europäischer Psychiaterinnen. Seit vielen Jahren verfolgt sie die internationale Entwicklung der Betroffenenbewegung und beschäftigt sich mit den großen Chancen, die durch eine starke Betroffenenbewegung und eine trialogische Gestaltung der Psychiatrie entstehen. (siehe auch: Ludwig-Boltzmann-Institut für Sozialpsychiatrie)

Prof. Michaela Amering, zu Gast in Heidelberg, Oktober 2013

 

siehe auch: Örtliche Presse (Rhein-Neckar-Zeitung)

 

 

Foto: privat