Volkmar Aderhold, Jg. 1954, Dr. med., Arzt für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychotherapeutische Medizin, arbeitet seit 1982 in der Psychiatrie. 1996-2006 Oberarzt im Bereich Psychosen der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf. Seit 2006 am Institut für Sozialpsychiatrie der Universität Greifswald tätig. Zahlreiche Veröffentlichungen.

"Neuroleptika minimal – warum und wie" lautet der Titel seines neuen, 68-seitigen Aufsatzes. Den kompletten Aufsatz gibt es u. a. beim Psychiatrie Verlag.

Dr. Volkmar Aderhold, zu Gast in Heidelberg, Oktober 2014.

Foto: privat